Hunde Krankenversicherung

Antrag auf  Hundekrankenversicherung. Wer eine Hundekrankenversicherung oder eine OP-Versicherung für Hunde abschließen möchte, sollte dabei auf Leistungen und Preise achten. Unsere langjährige Erfahrung in diesem Bereich zeigt, dass viele Hundekrankenversicherungen gleiche oder identische Leistungen enthalten, die Preise sich aber bis zu 300 Prozent im Jahr unterscheiden können.

Mit einem einfachen Vergleich der Hundekrankenversicherung, ermitteln Sie das beste und zugleich das günstige Angebot am Markt, zum Wohle Ihres Hundes und zum Schutz Ihrer Finanzen. Der Vergleich Hundekrankenversicherung ist kostenlos und unverbindlich und besonders diskret.

Jetzt die beste Krankenversicherung für Hunde finden:

Anbieter im Test

Für die Hundekrankenversicherung haben wir uns einige Anbieter einmal genauer angesehen. Dort erfahren Sie weitere Einzelheiten, vor allem über den Ablauf und darüber, ob die Kunden zufrieden sind.

Agila Hundekrankenversicherung | Helvetia Hundekrankenversicherung

Hundekrankenversicherung schützt sicher

Auch Hunde werden krank, verletzten sich und benötigen regelmäßige Vorsorge. Umso älter sie werden, desto größer können die Kosten für den Tierarzt werden. Für viele Halter kann das schnell zu einem Problem werden. Verletzungen bei Herumtoben passieren leicht. Die Tierarztkosten sind in den letzten 5 Jahren deutlich angestiegen. Nur eine Hundekrankenversicherung oder alternativ eine OP-Versicherung kann vor diesen Kostenrisiken schützen.

Tierarzt operiert nur, wenn Geld gezahlt wird!

Ratenzahlungen sind in einer Tierarztpraxis heute ungerne gesehen und werden fast immer abgelehnt. Für den Halter kann das verheerend sein. Muss ein Eingriff stattfinden und es ist keine Krankenversicherung für den Hunde vorhanden, verlangt der Tierarzt meistens das Geld sofort oder eine dementsprechende Anzahlung. Kann diese durch den Halter nicht erbracht werden, lehnt der Arzt eine weitere Behandlung ab. Der Hund bleibt sprichwörtlich auf seinen Schmerzen sitzen. Schlimm wird es, wenn die Operation überlebensnotwendig ist.

Tierarzt kosten können bis in den mittleren XXXX Euro Bereich gehen!

Eingriffe können Teuer werden. Hohe XXXX Euro Summen sind keine Seltenheit bei Erkrankungen oder bei Knochenbrüchen. Das Geld muss also sofort auf den Tisch gelegt werden. Ohne eine Hundekrankenversicherung ist das meistens kaum möglich.

Hundekrankenversicherung vergleichen

Die Notwendigkeit einer Krankenversicherung für den Hund stellt sich kaum in Frage. Doch vor dem Abschluss sollten Sie wählerisch sein. Suchen Sie nach einem Anbieter mit guten Leistungen und zugleich einem überzeugenden Preis. Das geht am einfachsten, wenn Sie die unterschiedlichen Hundekrankenversicherungen vergleichen. Mit dem Abfragefeld oben ist das bei uns problemlos jederzeit durchführbar.

  • Kostenloser Vergleich
  • Diskret und unverbindlich
  • Bis zu 300 Prozent im Jahr sparen

Die Leistungen bei den Tierversicherungen für einen Hund sind bei vielen Gesellschaften gleich, tragen aber gerne unterschiedliche Bezeichnungen. Das führt dazu, dass sich die Preise bei einer Hundekrankenversicherung bei den einzelnen Anbietern unterscheiden können. Differenzen zwischen 180 – 300 Prozent bei der Jahresprämie sind keine Seltenheit. Unser Vergleich Hundekrankenversicherung soll Sie genau davor schützen.

Wie kann ich die Hundekrankenversicherung vergleichen

Der Vergleich der Tierversicherung ist kinderleicht. Geben Sie oben bitte rein an, wie viele Tiere Sie versichern möchten. Mit den weiteren Angaben wird auch schon ein individuelles Angebot, das auf Ihren Bedarf zugeschnitten ist berechnet. Angezeigt werden dabei die unterschiedlichsten Angebote, die Sie auf Wunsch nun noch einmal gegeneinander vergleichen können, um das optimale Angebot für die Hundekrankenversicherung zu finden. Ist die passende Offerte dabei, kann der Abschluss sofort online erfolgen. Selbstverständlich gilt in diesem Fall ein 14-tägiges Widerrufsrecht, in dem Sie alle Unterlagen noch einmal prüfen können.

Warum zeigt ein Vergleich so günstige Angebote?

Die Erklärung dazu ist ebenso einfach. In dem Vergleich zur Hundekrankenversicherung werden möglichst viele Gesellschaften mit tagesaktuellen Offerten einbezogen. Umso bessere Angebote lassen sich bei Ihrer Abfrage vorfinden. Ein großer Vorteil bei einem Hunde Krankenversicherungsvergleich liegt aber auch darin, dass der Abschluss ohne Makler erfolgen kann.

Online Abschluss ohne Makler spart viel Geld!

Wird eine Versicherung ohne einen Makler direkt abgeschlossen, spart das viele Kosten, was sich durch niedrigere Kosten bemerkbar macht. Auch dieser Punkt kommt in dem Tierschutzversicherungsvergleich zum Tragen.

Unverbindliche Abfrage Krankenversicherung für Hunde

Probieren Sie es einfach aus. Sie werden sehen, wie hoch das Sparpotential bei einem Hunde Krankenversicherungsvergleich in der Tat ist. Und das bei einem wirklich guten Leistungsumfang.

Krankenversicherung für den Hund wechseln
Sinnvoll ist der Vergleich für die Hundekrankenversicherung übrigens auch dann, wenn schon eine Absicherung besteht, diese aber gewechselt werden soll. So haben Versicherungsnehmer übrigens grundsätzlich ein Sonderkündigungsrecht, wenn der alte Anbieter die Preise erhöht oder zum Beispiel die AGB ändert. In diesem Fall können Sie mit unserem Hundekrankenversicherung Vergleich einfach eine neue Gesellschaft finden, die mit einem besseren Preis überzeugt, ohne dabei auf Leistung verzichten zu müssen. Das gilt natürlich ebenfalls für eine Hunde OP-Versicherung.

Hundekrankenversicherung vs. OP-Versicherung

Immer wieder ist von diesen beiden Absicherungen zu lesen. Das kann schnell verwirrend sein. Welche Versicherung ist die beste und wo liegen eigentlich die Unterschiede hierbei.

Eine Krankenversicherung für einen Hund ist sozusagen eine Vollversicherung. In der Regel enthält sie bereits den Baustein der OP-Versicherung in der Basis. Eine OP-Versicherung hingegen kann auch einzeln ohne einen Vollschutz erworben werden. Sie ist dadurch günstiger als die Hundekrankenversicherung. Die Leistung bezieht sich dann allerdings rein auf operative Eingriffe und die Nachbehandlungen. Diese sind aber meistens auch am teuersten.

Wir raten dazu, einen Vollschutz abzusichern, damit Sie finanziell maximale Sicherheit haben. Generell kann bei beiden Hundeversicherungen ein Vergleich durchgeführt werden.

Wann eine reine OP-Versicherung für Hunde lohnt

Wie oben ausgeführt, ist die einzelne Hunde OP-Versicherung günstiger in der Jahresprämie, bezieht sich dafür aber nur auf den rein operativen Eingriff und die dabei notwendigen Nachbehandlungen. Wer zunächst Geld einsparen möchte, kann sich also anstatt für eine vollwertige Hundekrankenversicherung nur für die OP-Absicherung entscheiden. Zu einem späteren Zeitpunkt kann die Vollversicherung auf Wunsch ergänzt werden.

Es gibt aber noch einen weiteren Grund. So sind ältere Hunde, die bislang nicht versichert waren, von einer Hunde Krankenversicherung öfters ausgeschlossen. Ab einem gewissen Alter werden Hunde nicht mehr oder nur schwer versichert. Eine Ausnahme ist, wenn die Hundekrankenversicherung bereits in frühen Jahren abgeschlossen wurde. In diesem Fall besteht sie bis zum Lebensende, sofern die Prämien regelmäßig bezahlt werden.

Ist aber bislang keine Krankenversicherung für den nun bereits älteren Hund abgeschlossen, bleibt oft nur die Tier OP-Versicherung, in der auch Tiere in einem hohen Lebensalter versichert werden können. Nutzen Sie dafür einfach den Hundekrankenversicherung Vergleich mit einer OP-Versicherung.

Was kostet eine Krankenversicherung für einen Hund

Wie angedeutet, können die Unterschiede bis zu 300 % bei den jährlichen Prämien betragen, wobei die Leistungen praktisch gleich oder identisch sind. Ab bereits 8 – 20 Euro monatlich können Sie gute Op-Versicherungen für Hunde bekommen. Abhängig ist der Preis vom Alter und von der Rasse. Eine Hundekrankenversicherung als Vollschutz kostet zum Beispiel ab 25 Euro monatlich und ist ebenso von der Rasse und dem Hundealter im Preis abhängig. Bei den meisten Versicherungsangeboten macht es Sinn, eine kleine Selbstbeteiligung zu wählen.

Genaue Preise können Sie direkt mit einem Hundekrankenversicherung vergleich erkennen. Nutzen Sie dafür bitte unsere o. unverbindliche Abfrage. Weiter informieren können Sie sich mit unserem Ratgeber zu den Leistungen einer Tierkrankenversicherung für Hunde.

Selbstbeteiligung und Höchstentschädigung beachten

Neben der Selbstbeteiligung und dem Alter des Hundes ist die Höchstentschädigung wichtig. Bei dem Vergleich der Hundekrankenversicherung, sehen Sie dazu unterschiedliche Gesellschaften. In der Regel kann der Höchstwert unterschiedlich festgelegt werden. Zum Beispiel mit 600 Euro, 2.500 Euro bis zu einem unbegrenzten Wert. Nach einem Vergleich der Tierkrankenversicherung ist es möglich, vor einem Abschluss weitere Tarifdetails einzusehen oder Abfragen miteinander zu vergleichen.