Hundehaftpflicht vergleichen

Wenn Sie eine Hundehaftpflicht abschließen möchten, sollten Sie vorab immer einen Vergleich durchführen. Mit dem folgenden Formular kann der Vergleich diskret und unverbindlich jederzeit durchgeführt werden. Am Ende erhalten Sie mit wenigen Mausklicks die besten Angebote. Diese setzen sich nicht nur aus dem Preis, sondern auch aus dem angebotenem leistungsumfang zusammen.

Anzahl Hunde
Davon Kampfhunde
Versicherungssumme
Selbstbeteiligung
Versicherungssumme: 3 Mio. € / SB: 150 €
Adam Riese Hundehaftpflicht Tarif XL
Adam Riese
38,07 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 15,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Adam Riese Hundehaftpflicht Tarif XXL
Adam Riese
46,04 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 50,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
HanseMerkur Versicherungsgruppe Hundehaftpflicht
HanseMerkur Versicherungsgruppe
46,73 €
Beitrag p.m. bei 125 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 50.000 Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
BarmeniaDirekt Versicherungen Kompakt-Schutz (Hundehalter-Haftpflicht)
BarmeniaDirekt Versicherungen
48,66 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Agila Haftpflichtschutz 24
Agila
49,00 €
Beitrag p.m. bei 80 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Hüten durch fremde Personen
BarmeniaDirekt Versicherungen Basis-Schutz (Hundehalter-Haftpflicht)
BarmeniaDirekt Versicherungen
57,01 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
BarmeniaDirekt Versicherungen Top-Schutz (Hundehalter-Haftpflicht)
BarmeniaDirekt Versicherungen
58,45 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Coya Coya Hundehaftpflicht
Coya
59,99 €
Beitrag p.m. bei 0 € Selbstbeteiligung
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Gothaer Hundehaftpflicht
Gothaer
65,41 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 5,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
Haftpflicht Helden Hunde Haftpflichtschutz
Haftpflicht Helden
69,00 €
Beitrag p.m. bei 150 € Selbstbeteiligung
  • Mietsachschäden bis 50,00 Mio. Euro
  • Vorübergehender Auslandsaufenthalt
  • Mitversicherung von Welpen
  • Hüten durch fremde Personen
  • Ungewollter Deckakt mitversichert
* Bitte beachten Sie, dass der Vergleichsrechner die verfügbaren Tarife vereinfacht anzeigt und keine Beratungsleistung darstellt. Sollten Sie spezielle Anforderungen haben, müssen diese auf den Seiten der Versicherer überprüft werden. Der genaue Text der Vertragsunterlagen ist für den Versicherungsschutz ausschlaggebend. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

Vergleichen spart viel Geld

Unsere Erfahrung zeigt, dass bei einer Hundehaftpflichtversicherung viel Geld gespart werden kann. Die meisten Anbieter offerieren gleiche oder identische Leistungen bei der Absicherung. Nicht aber beim Preis. Denn diese unterscheiden sich vielmals gewaltig. Mit einem Hundehaftpflichtvergleich können Sie daher bereits von Anfang an, viel Geld sparen, ohne auf Leistungen verzichten zu müssen. Mit dem Vergleich wird nicht nur gespart, sondern der Halter kann auch einen Sofortschutz bei voller Flexibilität erhalten.

Viele Anbieter konkurrieren

Wer eine Hundehaftpflicht sucht, möchte wenig bezahlen, gleichzeitig aber die besten Leistungen bekommen. Einfach ist das nicht immer. Mit dem Hundehaftpflichtvergleich hingegen, wird tagesaktuell aus unzähligen Anbietern ausgewählt. Dabei werden nicht nur die Preise, sondern auch die einzelnen Leistungen miteinander abgeglichen und angezeigt. Nun können Sie in aller Ruhe genau die richtige Entscheidung treffen und die passende Hundehaftpflichtversicherung gleich online abschließen. Ganz ohne Makler, was noch einmal viel Geld spart. In einigen Bundesländern ist die Haftpflicht für Hunde zudem vorgeschrieben.

Das gilt besonders für die sogenannten Kampfhunde. Gerade bei Rassen, die als gefährlich eingestuft werden, sollte immer vor dem Vertragsschluss ein Vergleich erfolgen. Hier lauern deutliche Preisunterschiede.

Hundehaftpflicht – Hundehalter haftet immer

Nach dem deutschen Gesetz haftet der Hundehalter immer, auch dann, wenn ihn keine Schuld trifft. Er haftet ohne eine Hundehaftpflichtversicherung mit seinem privaten Vermögen. Ist der Hund durch einen Schreck zum Beispiel über die Straße gerannt, wodurch ein Verkehrsunfall entstand, muss der Halter für alle Schäden haften. Ohne eine Hundeversicherung kann es das finanzielle Aus für den Besitzer bedeutet. Die meisten Hundehaftpflicht Anbieter bieten hierbei Deckungssummen von 1 Million bis zu 50 Million Euro an. Das hört sich nach viel Geld an. Kommt es bei einem Vorfall aber auch zu Personenschäden, werden diese Deckungssummen ganz schnell ausgefüllt. Auch die reinen Sachschäden (Blechschäden) können sich leicht auf mehrere tausend Euro belaufen. Es macht also Sinn, bereits mit der Anschaffung einen Hundehaftpflichtvergleich durchzuführen und die passende Offerte abzuschließen.

Wo besteht eine Versicherungspflicht für Hunde

In einigen deutschen Bundesländern besteht mittlerweile eine Versicherungspflicht. Besonders dort macht ein Hundehaftpflichtvergleich Sinn.

Zu den Bundesländern gehören:

  • Berlin
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

In den übrigen Bundesländern gibt es für bestimmte Rassen –oft Kampfhunde- eine Pflicht für die Hundehaftpflicht (z.B. Bremen, Saarland, Hessen, Sachsen, Brandenburg, etc.).

Nur in Mecklenburg-Vorpommern und Bayern gibt es noch keine gesetzliche Pflicht für einen Abschluss (Stand 03/2017).

Warum ich unbedingt vergleichen sollte

Nur mit einer Hundehaftpflicht können Sie sich als Halter vor einem finanziellen Risiko im Ernstfall schützen. Ohne eine Haftpflicht für Hunde muss der Besitzer mit seinem privaten Vermögen haften. Eine Versicherung kann aber auch unberechtigte Forderungen abwehren. Die Kosten für ein Gerichtsverfahren werden hierbei ebenfalls übernommen.

Generell sollte der Tarif immer auf die Rasse und den eigenen Bedarf abgestimmt werden. Es geht bei einem Hundehaftpflichtvergleich also nicht nur um einen wirklich tollen Preis, sondern auch die passende Leistung. Mit einem unverbindlichen Vergleich, können Sie alle Details erfahren und abgleichen. Nun wird der Online-Abschluss mit dem besten Versicherungsanbieter möglich.

Mietsachschäden ebenfalls möglich

Bei einer Hundehaftpflichtversicherung können auch Mietsachschäden abgesichert werden. Wenn Ihr Hund Kratzer auf dem Parkett oder andere Sachen in der Mietwohnung (auch Ferienwohnung, Hotel, etc.) hinterlässt bzw. beschädigt, sind Sie als Halter immer gut abgesichert. Auf Wunsch kann dabei die maximale Entschädigung von der vereinbarten Deckungssumme abweichen. Näheres kann dazu in einem Hundehaftpflichtvergleich geklärt werden.

Hüten durch eine Dritte Person

In den Tarifen nach dem Hundehaftpflichtvergleich ist auch das Hüten von dritten Personen abgesichert. Passt zum Beispiel ein Nachbar oder ein Freund auf den Vierbeiner auf, gilt der Schutz weiterhin.

Ausnahme: Der Dritte übernimmt die Hundehütung gewerblich!

Neben dem Hundehalter gilt der Versicherungsschutz auch für Familienangehörige. In der Regel ist es dabei unerheblich, ob diese Person mit Ihnen im Haushalt lebt. Bitte werden Sie dazu direkt einen Blick in die Versicherungsbedingungen des ausgewählten Unternehmens.

Mindestlaufzeit

Die Mindestlaufzeit können Sie nach dem Hundehaftpflichtvergleich selber festlegen. In der Regel kann eine Haftpflicht für Hunde mit einer Laufzeit von 1 – 3 Jahren (bzw. – 5 Jahren) abgeschlossen werden. Rabatte werden in der Regel bei einem längeren Abschluss gewährt.

Zusätzliche Prämien möglich

Wird eine Hundehaftpflicht gleich auf mehrere Jahre abgeschlossen, bieten die Versicherungen weitere Prämien an. Vielfach handelt es sich dabei um Dauerrabatte. Falsch machen können Sie damit nichts. Durch den deutschen Gesetzgeber sind Halter grundsätzlich immer abgesichert.

  • Erhöht der Anbieter die Preise, können Sie ein Sonderkündigungsrecht nutzen. Auch dann, wenn der Vertrag noch auf viele Jahre läuft.
  • Wird der Hund abgegeben oder verstirbt, endet die Hundehaftpflicht automatisch. Sie müssen dieses nur dem Anbieter mitteilen und der Vertrag wird damit beendet.

Sie gehen also keinerlei Risiko bei einem Abschluss von mehreren Jahren ein. Ganz im Gegenteil. Sie können sich über attraktive Rabatte freuen und haben gleichzeitig einen finanziellen Schutz, falls es einmal zu einem Schadensfall kommen sollte. Wer zuvor noch einen Hundehaftpflichtvergleich durchführt, wird auf jeden Fall noch einmal sparen.