Ablauf Antrag

Der Antrag für eine Tierversicherung ist einfach und unbürokratisch online möglich. Nutzen Sie einfach zuvor unseren Tierversicherungsvergleich, mit dem Sie nicht nur den günstigsten, sondern auch den besten Anbieter finden. Preise und Leistungen können miteinander verglichen werden.

Nach dem Vergleich ist es recht einfach die passende Gesellschaft zu finden. Alle Details zu den Tarifen und Versicherungsbedingungen können online eingesehen werden. Sie können so in aller Ruhe noch einmal die Punkte kontrollieren. Gefällt Ihnen das Angebot, reicht ein Klick, um den Abschluss einzuleiten. Ganz ohne Makler, wodurch viele Kosten entfallen.

Tierversicherung online abschließen

Nach dem Klick geht es direkt zum Formular, das durch eine geschützte Verbindung ausgefüllt werden kann. Ihre Informationen gehen damit nur zu der Versicherung, wir bekommen keine weiteren Details mitgeteilt.

Gesundheitsfragen

Bei Pferden und Hunden ist eine kurze Gesundheitsprüfung in Form von Fragen durchzuführen. Diese können aber in der Regel in nur wenigen Minuten beantwortet werden. Teilweise wird darum gebeten, den aktuellen Tierarzt zu benennen. Hier müssen Sie keine Sorgen haben: Es besteht mit Vertragsschluss eine freie Wahl. Sie können als mit der Tierversicherung jeden beliebigen Tierarzt in Deutschland aufsuchen.

Kommt es zu einer Wartezeit?

Die meisten Anbieter haben eine Wartezeit, die um die 1 – 3 Monate betragen kann. Der Leistungsraum beginnt damit nach der Wartezeit. So, wie Sie es auch aus anderen Personen- und Sachversicherungen bisher kennen.

Das Eintrittsalter

Das Eintrittsalter kann bei der Tierversicherung unterschiedlich sein. Pferde können zum Beispiel bereits mit dem 2. oder 3. Lebensmonat versichert werden. Hunde bereits ebenfalls als Welpen und Katzen oft sogar direkt mit der Geburt. Auch ältere Tiere können in einer Krankenversicherung oder einer Haftpflicht versichert werden. Alternativ bietet sich oft die OP-Versicherung für Tiere an. Pferde sind zum Beispiel fast immer auch mit hohem Alter problemlos zu versichern.

Versicherungsnehmer vom Gesetzgeber geschützt

Wer in Deutschland online eine Versicherung abschließt, hat immer ein Widerrufsrecht von 14 Tagen! In dieser Zeit können Sie alle Unterlagen in Ruhe noch einmal prüfen.

Haben Sie die Tierversicherung für mehrere Jahre abgeschlossen, sind Sie ebenfalls abgesichert. Sollte der Anbieter die Preise einmal erhöhen, können Sie ein Sonderkündigungsrecht nutzen. Nach deutschem Recht erlöschen die Verträge zudem, wenn das Pferd verkauft wurde oder verstorben ist. Das gilt auch für langfristig geschlossene Policen.